100 días del Ecuador
 



100 días del Ecuador


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    pascale1974

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   19.09.17 15:52
    This is one awesome post
   19.09.17 18:33
    This is one awesome post
   19.09.17 21:13
    So happy to get located
   19.09.17 23:53
    Really informative artic
   20.09.17 02:40
    Very neat article post.R
   20.09.17 05:20
    There is definately a gr


http://myblog.de/ecuador-calling

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
8.-9. Woche - Quito/Playas

Hallo liebe LeserInnen ,
zwei Wochen sind vergangen in denen ich wieder viel erlebt habe. In der ersten Woche war ich in Quito. Da bin ich Freitag spät Nachmittag losgeflogen und mit dem Taxi ins Hotel gefahren. Am nächsten Tag fuhr ich auf den Markt nach Otavalo (ein sehr berühmter und großer Markt und Viehmarkt).





Später fuhr ich mit dem Zug „Tren Ecuador“ von Ibara nach Salinas.





Am nächsten Tag war ich am Mittelpunkt der Welt („Mitad del Mundo“). Das ist ungefähr 23 Kilometer nördlichvon Quito und ist der Ort, an dem eine französische Expedition 1736 als erster die genaue Position des Äquators bestimmte. In der Mitte ist eine große Kugel um die ein Metallring verläuft. Diese soll die Erde und den Äquator symbolisieren. Dort sind wir hoch und hatten eine gute Aussicht auf den gesamten Komplex. In Ost- und Westrichtung von dem Bauwerk verläuft eine gelbe Linie, die sich durch die gesamte Anlage zieht.











Am Wochenende darauf war ich in Playas am Strand. Dort habe ich einen schönen Sonnenbrand mal wieder bekommen. Aber noch viel toller waren die Fischer die ich an dem Wochenende beim Arbeiten beobachten konnte. Und auch viele andere Eindrücke vom Meer und dem Strand, die ich euch nicht vorenthalten möchte.





Das war so lustig. Die Fischer haben in dem Netz die großen Fische, Krebse und Tintenfische herausgeholt und die kleinen dann in die Luft geschmissen. Die großen Vögel haben sie dann im Flug gefressen. Ein kleines Mädchen (geschätzt 6-7 Jahre) hat bestimmt 50 Fische hochgeworfen wie Bälle.






Soviel zum Thema Quito und Strand
Liebe Grüße, Tabea
16.6.15 00:03
 
Letzte Einträge: 12. - 13. Woche Ayampe/Montañita


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung