100 días del Ecuador
 



100 días del Ecuador


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    pascale1974

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   19.09.17 15:52
    This is one awesome post
   19.09.17 18:33
    This is one awesome post
   19.09.17 21:13
    So happy to get located
   19.09.17 23:53
    Really informative artic
   20.09.17 02:40
    Very neat article post.R
   20.09.17 05:20
    There is definately a gr


http://myblog.de/ecuador-calling

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
12. - 13. Woche Ayampe/Montañita

Hallo ihr Lieben,
die lezten beiden Wochen(enden) durfte ich wieder sehr viel Neues erleben. Vorletztes Wochenende wurde von der Schule aus eine Feier (Hut-Party) veranstaltet. Ich finde es immer wieder großartig zu sehen, wie unterschiedlich die Feierkultur in zwei Ländern sein kann. In Deutschland macht der DJ die Musik an und die Menschen brauchen 4 Wodka und circa 15 Lieder um sich auf die Tanzfläche zu trauen. Hier stürzen alle beim ersten Ton vom DJ-Pult auf die Tanzfläche, ohne dass sie vorher Alkohol brauchen.





Am letzten Wochenende war ich am Strand in Ayampe. Das war richtig schön und ich hatte auch Glück mit dem Wetter. Samstag früh sah es zwar noch sehr verhangen aus, dass legte sich aber gegen Mittag und ich und Patricia (eine Freundin aus Deutschland, die für 8 Wochen in Ecuador ist) fuhren mit dem Bus nach Montañita. Das war hammer! Montañita gilt (bevölkert mit vielen Aussteigern) als DIE SURFERHOCHBURG in Ecuador und ist bekannt für seine vielen Partys und das lockeres Leben. Viele Aussteiger gehen dahin und machen sich dort ein schönes Leben.









Am Sonntag sind wir dann mit dem Bus nach Puerto Lopez gefahren und haben dort eine Bootstour zur Isla de la Plata gemacht (Auch genannt: Galapagos für Arme). Für 45$ sind wir mit dem Boot circa 1,5 Stunden übers Meer zu der Insel „Isla de la Plata“ gefahren, sind da umhergelaufen und haben uns Vögel etc. angeschaut und sind dann wieder mit einer kleinen Schnorchelrunde nach Puerto Lopez mit dem Boot gefahren. Auf der Bootsfahrt haben wir riesige Schildkröten und sogar 4-5 Wale im Meer gesehen. Wir waren fast den ganzen Tag unterwegs und ich habe mich sehr verbrannt in der Sonne. Aber es war jeden Cent wert. Echt toll! Auch wenn mir auf dem Boot sehr schlecht war (abgesehen von meiner Todesangst, weil das Meer ziemlich unruhig war^^) zum Glück hab ich eine Tablette genommen. Sonst hätte ich mit hinten auf dem Boot gesessen, wie die, die keine Tablette genommen haben. Ich freue mich darauf, euch die restlichen Bilder zuhause zu zeigen, weil sie einfach mit kleiner Auflösung nicht so gut aussehen. Aber hier ein paar Eindrücke:



(man achte bitte auf die Füße)




Liebe Grüße
8.7.15 22:36
 
Letzte Einträge: 8.-9. Woche - Quito/Playas


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pascale (30.8.15 10:25)
Schöne Fotos!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung